FANDOM


Rookandstormhornet

Ein Himmelssegler, hier Rook und seine "Sturmhornisse"

Das Zweite Flugzeitalter war der kürzeste der drei Flugzeitalter und zeichnet sich durch den Gebrauch von kleinen Himmelsseglern aus. Die großen Himmelsschiffe funktionieren nicht länger, da die Steinkrankheit ihnen den Auftrieb genommen hat. Das Zweite Flugzeitalter beginnt mit dem Ausbruch der Steinkrankheit, vier Jahre nach der Gründung von Neu-Sanktaphrax, und endet mit der Erfindung der Phraxschiffe.

HimmelsseglerBearbeiten

Der Erfinder des Himmelsseglers war der Spindelkäfer Zwiesel, der den Lack erfand, der die natürlichen Flugeigenschaften des Holzes konservierte und verstärkte. Jeder Bibliotheksritter baute seinen Himmelssegler selbst. Zuallererst wurde der Rumpf aus einem Stück Holz geschnitzt. Dabei sollte dem Holz jedoch keine Form aufgezwungen werden, sondern die jungen Ritter sollten lernen, die Form im Holz zu erkennen. Mit zeitaufwendig hergestelltem Lack aus dem Leim von Milchtrampeln und Segeln aus Spinnenseide sowie einigen Rumpfgewichten war der Segler dann schließlich fertig. Die Segler waren sehr klein und wendig, konnten allerdings aber auch, je nach Bauart, nur bis zu drei Personen tragen.

Karte des Zweiten FlugzeitaltersBearbeiten

KlippenlandDämmerwaldDunkelwaldNebelkanteNeu-SanktaphraxSteinerne GärtenGroße SumpfstraßeModersümpfeModersümpfeUnterstadtGeröllstadtSanktaphraxKanalisationKlippenflussOffener HimmelSecondageofflightmapofedge
Über dieses Bild

Klicke auf einen Ort auf der Karte, um mehr zu erfahren.

Hier erfährst du, wie du selbst eine ImageMap erstellen kannst.Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki