FANDOM


IMGP3867

Unterstadt mit Sanktaphrax und den Steinernen Gärten

"Vermeide Augenkontakt, zeige keine Schwäche, schwimme mit dem Strom"

- Twig


Unterstadt war im Ersten Flugzeitalter und im Zweiten Flugzeitalter die überbevölkerte Hauptadt des Klippenlandes. Unterstadt wurde einst mit dem Grundsatz gegründet, dass alle Bürger frei sein sollten, und sollte Schutz für diejenigen bieten, die vor Sklaverei und den Gefahren des Dunkelwaldes flohen.

Der Versuch einen anderen Unterstädter zu versklaven war ein Vergehen, das mit dem Tode bestraft werden konnte.

Unterstadt zu Zeiten von Quint und TwigBearbeiten

Die Seite von Unterstadt, die den Modersümpfen zugewandt war, ist der Platz, an dem die großen Fabriken und Gießereien standen, die ihre Abfälle in die Sümpfe leiten. Auf der den Steinernen Gärten zugewandten Seite, den sogenannten Westlichen Kais, stehen die großen Villen und Paläste der reichen Oberschicht. In den Baumdocks werden Himmelsschiffe be- und entladen, die zwischen Unterstadt und dem Dunkelwald Waren transportieren.

In der Mitte von Unterstadt ist die Ankerkette des fliegenden Felsens von Sanktaphrax in den Boden eingelassen.

Viele Bewohnder des Dunkelwaldes glauben, dass Unterstadt ein Ort der Harmonie und der Freiheit sei, wo die Straßen mit Gold gepflastert sind. In Wirklichkeit ist Unterstadt ein gefährlicher Ort, ein Wirrwar aus verwahrlosten Elendsvierteln, belebten Straßen, überquellenden Schenken und eindrucksvollen Palästen.

Die Liga der Freien Kaufleute kontrolliert den gesamten Handel in Unterstadt, und die Ligabrüder versuchen sich gegenseitig zu überbieten wo sie nur können.

Wer schwach oder langsam ist, kann in Unterstadt nicht lange bestehen.

Unterstadt zu Zeiten von RookBearbeiten

Das Gesicht von Unterstadt hat sich drastisch verändert. Die Ligen haben ihre Macht verloren und sich aufgelöst, Kobolde beherrschen die Stadt. Teile des kranken Felsens von Neu-Sanktaphrax sind auf die Stadt herabgestürzt und haben die Westlichen Kais zerstört, man nennt diesen unbewohnbar gewordenen Stadtteil Geröllstadt. die Kobolde, die unter der Führung von General Tytugg stehen, haben die Unterstädter versklavt und zwingen sie zur Arbeit am Wald von Sanktaphrax.

Unterstadt wurde zerstört als Vox' Baby den Schwarzen Mahlstrom auslöste.

Unterstadt im Dritten FlugzeitalterBearbeiten

Als die Crew des Phraxschiffes Archemax nach Unterstadt zurück kehrte, fand sie es in Ruinen und mit dichter Vegetation überwuchert, die Gebäude waren nicht viel mehr als mit Efeu überwucherter Schutt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki