FANDOM


Die Schlacht auf der Schwarzholzbrücke war die letzte kriegerische Auseinandersetzung in Unterstadt. In ihr kämpfte die Armee der Harpyien gegen General Tytuggs Koboldarmee.

HintergrundBearbeiten

Als die Bibilothekare von Vox Verlix' wahnsinnigem Plan erfuhren, den Muttersturm künstlich herbeizuführen und Unterstadt zu vernichten, ergriffen sie ihre Chance ihre beiden größten Feinde, die Harpyien und Tytugg's Kobolde, auf einen Schlag zu vernichten, und mit der Unterstädter Bevölkerung in die Freien Täler auszuwandern, um dort ein neues Leben in Frieden zu beginnen. Die Koboldarmee und die Armee der Harpyien sollten zur 11. Stunde in der Kanalisation aufeinander treffen, während die Bibliothekare selbst zu diesem Zeitpunkt längst in Sicherheit sein sollten.

Rook Waterbark zog unter dem Vorwand ein vertriebener Bibliothekar zu sein los, um Mutter Maulklau II, und den Harpyien zu berichten, dass die Kobolde in die Kanalisation eingedrungen waren. Er gab ihnen die nötigen Informationen um ohne Probleme in die Kanalisation eindringen zu können. Dort sollten die Harpyien die Koboldarmee und die Bibliothekare vernichten. Vox Verlix hatte zuvor eine ähnliche Geschichte unter die Kobolde gebracht.

Die 11. StundeBearbeiten

Zur 11. Stunde drang sowohl die Koboldarmee als auch die Armee der Harpyien in die Kanalisation ein, beide Heere trafen auf der Schwarzholzbrücke aufeinander. Auf beiden Seite gab es große Verluste, gleichzeitig brach über Unterstadt der Schwarze Mahlstrom los. Beide Armeen wurden restlos vernichtet, als die von den Wächtern der Nacht in die Kanalisation gelockten Felsenteufel die Schwarzholzbrücke erreichten und über Harpyien und Kobolde herfielen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki