FANDOM


Die Schatzwache von Sanktaphrax ist eine Truppe Flachkopfkobolde mit ihrem Anführer Hauptmann Sigbord, deren einzige Aufgabe es ist, heiliges Sturmphrax in der Schatzkammer von Sanktaphrax zu beschützen und bewachen.

Die Schatzwache entsteht in der Zeit in der sich die erdwissenschaftlichen Bibliothekare heftig gegen das Sturmphrax in der Schatzkammer wehren, nachdem dieses dort erstmals von Himmelswissenschaftlern deponiert wurde, um dem Auftrieb des Felsens entgegenzuwirken. Doch die Himmelswissenschaftler sind von ihrer Sache überzeugt und rufen so eine Bande Flachkopfkobolde zur Hilfe. Eines Morgens vertreiben diese Kobolde alle Erdwissenschaftler aus dem Großen Labor und erstmals in der Geschichte von Sanktaphrax sind die Himmelswissenschaftler die unumschränkten Herren des fliegenden Felsen. Vor dem Eingang haben sie dann einige Wächter postiert, die dafür sorgen sollten, dass niemand sich an dem Sturmphrax vergreift. Und aus diesen Wächtern geht dann eine kurze Zeit später die gefürchtete Schatzwache hervor.

Sie waren eine Elitetruppe die stets gefürchtet wird und unterstehen nur dem Befehl ihres Hauptmanns und dem des Allerhöchsten Akademikers. Nach dem Ende des 1. Flugzeitalters werden sie nicht mehr gebraucht, da der fliegende Felsen der Steinkrankheit erliegt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki