FANDOM


Phraxschiffe sind die Himmelsschiffe des Dritten Flugzeitalters. Je nach Größe und Einsatzzweck unterscheiden sich kleine Phraxkähne, große Transportschiffe und schlanke, schnelle Expeditionsschiffe.

Mit ihnen kann jeder Winkel des Klippenlandes befahren werden, sodass Siedlungen nun nicht mehr zentriert sind.

Bau Bearbeiten

Vom Bau her ähneln die Phraxschiffe den Himmelsschiffen des Ersten Flugzeitalters.

Das ganze Schiff ist meist aus Luftholz, das für Auftrieb sorgt. Der bei Frachtkähnen oft wulstige Bug kann mit Eisenholz verstärkt werden, zum Schutz und um mehr Fracht aufnehmen zu können. Oben aufgesetzt auf dem Mittelschiff ist die Phraxkammer, der Antrieb des Schiffes. Am Heck des Schiffes ist ein großes Ruder angebracht, mit dem das Schiff in bestimmte Richtungen gelenkt werden kann.

Kabinen und Salons sind meist im Heck des Schiffes untergebracht, die Kombüse klebt außen am Schiffsrumpf.

Funktionsweise Bearbeiten

Für den Auftrieb eines Phraxschiffes sorgt das Luftholz, das durch eine spezielle Lackierung stabil schweben kann. Rumpfgewichte sorgen für Stabilität, und mit einem enormen Ruder am Heck kann das Schiff gesteuert werden.

Der Phraxantrieb nutzt die Eigenschaften von Sturmphrax.

Im Inneren der Phraxkammer befindet sich ein Sturmphraxkristall, dessen Größe sich nach der des Schiffes richtet. Je nach Lichtintensität, die mit der Lichtspule geregelt wird, ändert sich der Zustand des Sturmphraxes. Entstehender Dampf kann nach oben durch den Schornstein abgeleitet werden.

Einsatz Bearbeiten

Im Dritten Flugzeitalter gibt es kaum noch Himmelpiraten, da dieses Geschäft sich auch aufgrund der strengen Kontrollen nicht mehr lohnt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki