FANDOM


Die Nebelkante ist eine vegetationsloser felsiger Landstrich nördlich des Dämmerwaldes und des Dunkelwaldes, der ständig in wirbelnde und heulende Nebel gehüllt ist. Viele Bewohner des Klippenlandes glauben, dass die Nebenkante das Zuhause von bösen Geistern und Gespenstern ist. Die Nebelkante ist gefürchtet und wird normalerweise weiträumig umgangen.

Sollte sich doch einmal jemand an die Nebelkante verirren, gibt es für ihn zwei Möglichkeiten: entweder er stürzt im dichten Nebel über den Rand der Klippe, oder er gerrät in den Dämmerwald, wo ihm ein ewiges Leben im Zwielicht bevorsteht.

Unter dem Rand der Nebelkante liegt der sogenannte Klippenhorst, der im Ersten Flugzeitalter Stützpunkt der Himmelspiraten war.

Im Dritten Flugzeitalter entdeckten Wissenschaftler aus Schwarmstadt, dass der Nebel keine übernatürliche Erscheinung ist, sondern von den Steinen selbst abgesondert wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki