FANDOM


Die Akademiesoldaten waren wie der Name schon sagt eine Gruppe Soldaten, die in der Ritterakademie leben und deren primäre Aufgabe es ist, Sanktaphrax zu bewachen und beschützen.

Sie lebten in der sogenannten Akademiekaserne, wo sie schliefen, trainierten und sich ausruhen konnten. Ihre Aufgaben waren unter anderem das Bewachen der Ritterakademie, das Bewachen von Sanktaphrax mit Hilfe von Katapulten oder das Bewachen der Steinernen Gärten. Sie hatten den Ruf eine Eliteeinheit zu sein, dem sie auch gerecht wurden, da sie ihr ganzes Leben der Ritterakademie verschrieben haben und sie nur für diese Pflicht leben. Sie genießen eine hervorragende Ausbildung durch die Schwertmeister, von denen gleichzeitig einer der Anführer der Akademiesoldaten ist, Dankriff Gelbhauer. Ein weiteres Akademiesoldat ist Phin, der Freund von Quintinius Verginix und ein Mitglied der Eisritter.

Die Akademiesoldaten tragen lange, schwarze Gewänder und sind zu Recht stolz darauf, ein Akademiesoldat zu sein. Denn um ein Akademiesoldat zu werden, muss man zuerst an der Ritterakademie aufgenommen werden und anschließend von den Rektoren beurteilt werden, ob man würdig ist, ein Akademiesoldat zu werden. Sie tragen überwiegend Helme, Brustpanzer und eine verwirrende Anzahl an Waffen. Die Akademiesoldaten unterstehen eigentlich nur dem direkten Befehl des Allerhöchsten Akademikers.

Ihren Hauptauftritt haben die Akademiesoldaten bei der sogenannten Sanktaphrax'sche Revolution, wo sie gegen Die Torwächter kämpfen und als Sieger aus der Schlacht gehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki